Praxis für Sprachtherapie 
Dr. Claudia Häußinger • Eleni Paraliki • Robert Schega 

Unsere Therapieschwerpunkte 

Wir haben unterschiedliche Therapieschwerpunkte, in denen wir langjährige Erfahrung und fundiertes Fachwissen mitbringen. 

Denn bei unserer Arbeit liegt uns ein individuelles und einzelfallorientiertes Vorgehen sehr am Herzen.


Dr. Claudia Häußinger

  • alle Therapien sind auch mit Unterstützung durch die Deutsche Gebärdensprache möglich
  • Sprachdiagnostik, -förderung und -therapie im frühkindlichen Bereich mit hörenden und hörgeschädigten Kindern
  • Therapie von Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen mit hörenden und hörgeschädigten Kindern und Jugendlichen in allen sprachlichen Bereichen wie z.B. Aussprache, Wortschatz, Grammatik, Sprachverständnis
  • Förderung und Therapie für hörende Kinder gehörloser (CODA)/schwerhöriger Familien
  • Therapie im Bereich auditiver Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
  • Hörtraining (z.B. nach Cochlea Implantat Versorgung) 
  • Stimmhygiene und Artikulation für Hörgeschädigte
  • myofunktionelle Therapie (MFT)
  • Therapie bei verbaler Entwicklungsdyspraxie (VED)
  • Behandlung neurologischer Störungsbilder: Aphasie, Dysartrie, Sprechapraxie, Dysphagie

 

Eleni Paraliki

  • Alle Therapien sind auf Deutsch und auf Griechisch möglich
  • Therapie spezifischer Sprachentwicklungsverzögerung und –störung in allen sprachlichen Bereichen wie z.B. Aussprache, Grammatik, Wortschatz und Sprachverständnis
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS)
  • Frühe Sprachdiagnostik und Therapie ab dem 2. Lebensjahr 
  • Stottern / Poltern bei Kindern und Jugendlichen
  • Funktionelle Stimmstörungen bei Kindern und Erwachsenen
  • Förderung zur Verbesserung der phonologischen Bewusstheit - Fit für die Schule Lese- und Rechtschreibschwäche
  • Behandlung neurologischer Störungsbilder: Aphasie, Dysartrie, Sprechapraxie (auch als Hausbesuch möglich)

 

Robert Schega

Therapie neurologischer Störungsbilder (als Hausbesuch):

  • Aphasie
  • Dysarthrie
  • Sprechapraxie
  • Schluckstörungen (Dysphagie) und Trachealkanülenmanagement